Ärger mit SKY

Wer hat auch Ärger mit Sky?
Mein Erlebnis: Am Mittwoch, den 30.05.2018 rief mich ein Angestellter von Sky an und meinte, ich solle doch meinen Vertrag (24,99 €) ändern, weil dieser am 30.9.2018 ausläuft. Er machte mir, dann ein Angebot das ich für 2 Jahre meinen Vertrag soweit behalten könnte. Anstelle von SKY Basic würde ich SKY Entertaiment bekommen, wo ich mehr Sender zur Auswahl hätte. Und alles für 28,99 € zwei Jahre lang. Da ich mit solchen Verlängerungen schon mal Probleme hatte, fragte ich nochmal nach, dass sich der Beitrag nicht erhöhen würde. Der Mitarbeiter von SKY sagte nein er bleibt bei 28,99 € zwei Jahre lang.

Am 31.05.2018 wollte ich im Internet mal nachschauen, ob der neue Vertrag schon eingetragen wurde. Und siehe da ich staunte nicht schlecht.
Mein neuer Vertrag: 01.06.2018 – 30.06.2018 24,99 € | 01.07.2018 – 30.09.2018: 28,99 € | 01.10.2018 – 30.04.2020: 54,99 €.
Zum Glück habe ich meinen Vertrag noch angeschaut und daraufhin mich bei SKY beschwert. Mann sagte mir, dass ich einen Widerspruch einlegen sollte, dann würde der Vertrag rückgängig gemacht. Das habe ich dann auch am 31.05.2018 noch erledigt.

Am 01.06.2018 wollte ich nachschauen, ob der Widerspruch angekommen war und ich meinen alten Vertrag zurück habe. Doch da habe ich noch an das gute im Menschen geglaubt.
Mein neuer Vertrag: vom 01.07.2018 – 30.09.2018 28,99 € | 01.10.2018 – 30.04.2020 54,99 €.
Jetzt ist meine Geduld zu Ende. Ich habe SKY jetzt geschrieben das Sie entweder meinen Vertrag mit 24,99 € um 1 Jahr verlängern, oder ich SKY kündigen werde.

Ich möchte mit meinen Erfahrungen allen nur den Tip geben sich nach einer Vertragsverlängerung bei SKY sich genau anzusehen, ob der Vertrag auch so geändert wurde wie besprochen. Mein Vertrauen zu SKY ist = 0.

 

 

1+
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Theo
Theo
2 Jahre zuvor

Ich hatte auch schon öfter Probleme mit SKY.

0