Hoeneß, Hoeneß, Uli Hoeneß wann hört das auf.

Peter Dreikhausen
Peter Dreikhausen

Es gibt kaum ein Tag wo ich nicht lese oder höre was Uli Hoeneß gemacht hat, die Strafe zu niedrig ist oder das er wesentlich mehr Geld nicht versteuert hat.
Hat Deutschland keine anderen Probleme mehr.
Ich wüsste ja mal gerne wer alles von denen die jetzt den Finger heben und sagen was Uli Hoeneß gemacht hat ist unmoralisch selber eine Selbstanzeige gemacht haben, bei denen es nicht heraus gekommen ist.
Wenn man manch einem Anwalt glaubt werden das einige sein.
Jetzt nur noch mal zum Verständnis:
In meinen Augen ist Uli Hoeneß nicht wegen der Steuerhinterziehung bestraft worden, sondern weil seine Berater die Selbstanzeige nicht korrekt abgegeben haben. Also wegen eines Formfehlers. Wäre die Selbstanzeige korrekt abgegeben worden wäre er ja ohne Strafe davongekommen wie über 30000 andere Steuersünder.
Und ich finde das Uli Hoeneß 3 1/2 Jahre bekommt weil seine Berater einen Formfehler gemacht haben nicht zu wenig.
Und damit sollte das Thema auch vom Tisch sein. Und liebe Presse Ihr braucht nicht 3 ½ Jahre täglich zu berichten, was Herr Uli Hoeneß morgens, mittags und abends zum Essen hatte.

Danke

0

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei